Der Unterschied zwischen Laser und gewöhnlichem Licht

Laserpointer in unserem Leben in vielen Bereichen sind Mehrzweck-, wie eine Reihe von Geschäftsleuten sagen, für Vorträge auf der Baustelle für die direkten Fern gelehrt bedeutet, dass kein Gebäude oder ein Haus kaufen für das Modell angegeben ist, kann es direkt sein der Beleuchtung unser Ziel. Gemeinsame Laserpointer rot Laserpointer, grüner Laser-Pointer und so weiter. Aber was ist der Unterschied laser 100mw , zwischen Laser und gewöhnlichem Licht? Ich werde im Folgenden eine kurze Einführung machen.
Licht ist eine Art “elektromagnetische Welle”. “Elektromagnetische Welle” existiert in der Wellenlänge dieses Standards, der Wellenlänge von lang bis kurz, bekannt als Radiowellen, Infrarot, sichtbares Licht, ultraviolettes Licht, Röntgenstrahlen, Y-Strahlen und so weiter.
Wenn ein Teil der Wellenlänge des auf das Objekt treffenden Lichts vom Objekt reflektiert und vom menschlichen Auge (Retina) reflektiert wird, wird diese Wellenlänge als “Farbe” des Objekts wahrgenommen. Entsprechend der Wellenlänge ändert sich auch der Brechungsindex des Lichts, so dass das Licht divergiert. Dadurch können wir eine Vielzahl unterschiedlicher “Farben” wahrnehmen. Zum Beispiel ist das Laserlicht, das von einem laserpointer Violett emittiert wird, violett.

laserpointer
Der Wellenlängenbereich, den menschliche Augen in elektromagnetischen Wellen wahrnehmen können, wird “sichtbares Licht” genannt. Die kurze Wellenlänge des sichtbaren Lichts beträgt etwa 360 bis 400 nm, und die lange Wellenlänge beträgt etwa 760 bis 830 nm. Wenn die Wellenlänge außerhalb des Wellenlängenbereichs von “sichtbarem Licht” (kürzer oder länger) liegt, liegt sie außerhalb des Bereichs, den menschliche Augen wahrnehmen können.
Der laserpointer hat folgende Unterschiede zwischen dem Licht und dem Laser: Der Laser emittiert Licht mit hoher Richtwirkung, dh er breitet sich nicht aus. Von gewöhnlichen Lichtquellen emittierte Lichtwellen breiten sich in alle Richtungen aus. Das Licht im Laserstrahl hat die gleiche Farbe (diese Eigenschaft wird monochromatisch genannt). Gewöhnliches Licht (wie das von einer Leuchtstoffröhre emittierte Licht) ist im Allgemeinen eine Mischung aus mehreren Lichtfarben und erscheint nach dem Mischen weiß. Wenn sich die Lichtwellen im Laserstrahl ausbreiten, oszillieren sie mit perfekt synchronisierten Spitzen und Tälern.Diese Eigenschaft wird Kohärenz genannt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *